Diät ohne Kohlenhydrate

Kohlenhydrate

Immer mehr Menschen wollen eine Diät, wo sie keinen Hunger mehr erleiden. Dafür wurde die Diät ohne Kohlenhydrate erstellt, damit die Diät ohne zu hungern stattfinden kann. Wir wollen erklären, wie die Diät funktioniert und was Sie so alles beachten sollten.

Warum ist die Diät ohne Kohlenhydrate so unglaublich beliebt?

Das ist immer eine gute Frage. Die Antwort fällt aus. Während der Diät braucht man nicht die Kalorien zu zählen. Das hört sich nach einem Traum an, doch das ist es nicht. Allerdings braucht der Körper die Kohlenhydrate und so muss ein Ausgleich gefunden werden. Doch dazu etwas später noch sind wir dabei, die Vorzüge der Diät sind. Klar, ausgewogen ernähren ist kein Widerspruch. Denn es gibt mittlerweile Produkte, die für einen Ausgleich sorgen.

Die Diät nennt sich auch Low Carb und da gibt es viele Produkte auf dem Markt. Wir werden dem Versprechen nachher einmal auf den Grund gehen. Nichts alles, wo Low Carb draufsteht, ist auch das drin, was die Kohlenhydrate senkt. Es ist wichtig, so wenig Kohlenhydrate zu essen, wie es nur möglich ist. Aber dazu ist der Tisch reichlich gedeckt, denn wir können aus dem vollen Schöpfen. Doch zuerst muss mal verstehen, wie unser Verdauungssystem überhaupt funktioniert.

Eigentlich ist unser Verdauungssystem in Zeiten von Jägern und Sammlern stehen geblieben ist. Das hat zur Folge, dass wir nicht wirklich etwas mit den vielen Kohlenhydraten anzufangen. Keine Angst, wir müssen uns jetzt nicht die Nahrung selbst sammeln. Doch etwas enthaltsames Leben, das könnte nicht schaden. Zu dem Gemüse können wir immerhin Fleisch und Fisch essen.

Wie funktioniert die Diät ohne Kohlenhydrate?

Die Diät geht einfach und das ist der Grund dafür, dass immer mehr Menschen diese Diät ausprobieren. Dabei darf man so viel Essen wie man will, aber nur Gemüse, gewisse Nüsse und Fleisch oder Fisch. Kartoffeln, Reis oder sogar Nudeln sind verboten. Es sei, denn, es handel sich um Low Carb Nudeln. Die sind kohlenhydratarm und das ist Sinn und Zweck von der Sache. Kohlenhydratreiche Produkt sind verboten und kohlenhydratarme Produkte werden dafür den Vorzug erlaubt.

Scheint schwer zu sein, ist es aber nicht. Aber Vorsicht vor diesen Lebensmitteln. Die enthalten viel Zucker und somit dürfen diese nur mit Maßen gegessen werden. Dazu gehören zum Beispiel Bananen und Äpfel sowie Mandarinen und Birnen. Genauso gehört Gemüse, Erbsen, Mais und rote Bohnen. Ansonsten kann gegessen werden, aber mit Vorsicht, es darf nicht über den Appetit gegessen werden. Besser ist es doch nur so viel zu essen, bis man satt ist. In der ersten Zeit kann es passieren, dass man noch leichten Hunger hat. Aber keine Sorge, der Hunger lässt nach und die Sättigung stellt sich ein.

Deshalb es die Diät so beliebt, denn es darf gegessen werden, was das Herz begehrt. Allerdings nur die Lebensmittel, die ohne Kohlenhydrate. Ansonsten darf so ziemlich alles gegessen werden, außer die Lebensmittel, wo viel Zucker drin sind. Die darf man schon essen, aber mit Maß und Ziel. Dabei gibt es aber Lebensmittel, die nicht gegessen werden dürfen. Dazu gehören Korn und Brot.

viele-Kohlenhydrate

Ist die Diät ohne Kohlenhydrate gesund?

Diese Frage stellt sich nicht, wenn man bedenkt, dass unser Verdauungssystem in der Zeit weit zurückgeblieben ist. Deshalb ist die Diät ohne Kohlenhydrate sinnvoll und zudem gesund. Gesund deshalb, weil die Diät viel Obst und Gemüse beinhaltet.

Vor allen Dingen ist Obst gesund, weil dort viele Vitamine enthalten sind. Zusätzlich sind dort Mineralien enthalten, was Obst zu einem gesunden und vitaminreichen Lebensmittel macht. Natürlich gehören Salate oder Gemüse immer dazu und selbstverständlich Fleisch und Fisch. So wird die Diät abgerundet und ist somit gesund.

Warum benötigt der Körper Kohlenhydrate?

Eigentlich braucht der Körper keine Kohlenhydrate, doch unsere moderne Ernährung ist viel zu gehaltvoll. Eine gewisse Art von Kohlenhydraten gelten sogar als gesund. Die aus natürlichen Nahrungsmittel, wie zum Beispiel in Fleisch oder Fisch. Eine gewisse Menge befinden sich sogar in Salat, doch die sind so minimal, dass es nicht ins Gewicht fällt.

Ansonsten braucht unser Körper keine Kohlenhydrate und das ist für viele Menschen neu. Unsere Verdauung ist auf dem Stand der Steinzeit. Erst mit der Neuzeit ist es normal, Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Aber zuerst waren die noch nicht hinderlich, denn die Menschen mussten hart arbeiten, um das Korn zu verarbeiten. So ist es nicht verwunderlich, dass so viele Menschen an Übergewicht leiden.

diaet-ohne-Kohlenhydrate

In welchen Lebensmitteln sind viele Kohlenhydrate?

Wie schon wähnt Gehören Äpfel, Bananen, Mandarinen und Birnen dazu, ebenso Erbsen, Mais und rote Bohnen. Also absolut tabu sind Teilchen wegen dem hohen Zuckergehalt und Fettgehalt. Kuchen gilt ebenso dazu wie auch Brot aller Art. Genauso sollten Kartoffeln, Reis und Nudeln gemieden werden. Leider haben die wiederum viele Kohlenhydrate und das ist nicht gut.

Welche Lebensmittel enthalten keine Kohlenhydrate?

Das ist ganz einfach, wenn man sich kurz damit befasst. Alle Beerenfrüchte haben überhaupt keine Kohlenhydrate und selbstverständlich Salat und Fleisch und Fisch. Verschiedene Gemüse haben ebenfalls wenig bzw. keine Kohlenhydrate. Also ist die Auswahl breit gefächert und hält bestimmt die eine oder andere Überraschung bereit. Selbstverständlich muss man sich mehr oder weniger intensiv damit befassen, um sich gesund zu ernähren.

Welche Gerichte haben einen geringen Anteil an Kohlenhydraten?

Es gibt viele Gerichte, wie zum Beispiel Obstsalat aus Beeren und mit Melone. Zum Frühstück ist das ideal. Genauso wie Omelette mit Schinken und Kräutern. Zum Mittag bietet sich da ein Steak an, trotz der reduzierten Kohlenhydrate mit Soße und Salat.

Wer kein Steak mag, für den bietet sich eine Hackfleischpfanne mit Gemüse an. Selbst gefüllte Paprika ist dabei, natürlich ohne Reis. Dazu schmeckt frischer Salat oder Gemüse. Wie man sieht, es gibt eine große Auswahl und keiner muss an Hunger leiden.

Für wen ist die Diät ohne Kohlenhydrate sinnvoll?

Die Diät ohne Kohlenhydrate wird von vielen Menschen mit Ernährungsproblemen oder spezieller Erkrankung wie z. B. Diabetes oder Darm- oder Verdauungsproblemen empfohlen, um ihren Körper zu unterstützen. Manche Menschen ernähren sich auch freiwillig, um Gewicht zu verlieren.
Eine Diät ohne Kohlenhydrate kann aus unterschiedlichen Gründen sinnvoll sein.

Die beliebtesten Produkte

Menü