Vergleichen Sie jetzt die besten Online-Yogakurse 2022

30 Tage Yoga Challenge

Bereit, dich selbst herauszufordern? Mach mit bei der 30-Tage-Yoga-Challenge!

Unsere 30-tägige Yoga-Challenge führt Sie mit einer täglichen Yoga-Praxis zu einer neuen Existenz. Jede unserer ca. 20-minütigen Tutorial-Serien hilft Ihnen, Ihre Flexibilität, Kraft und Balance mühelos und dauerhaft zu steigern. Das Sport-Coaching-Programm hilft Ihnen dabei, Kalorien zu verbrennen und Ihrem Abnehmziel näher zu kommen.

Lassen Sie sich von unserer erfahrenen Yogalehrerin Anni anleiten und bringen Sie Ihren Körper und Ihre Gedanken ins Gleichgewicht. Wir werden dir Yoga langsam und behutsam beibringen, dich aber gleichzeitig fordern und neue Herausforderungen bieten.

ABJETZT-YOGA

Machen Sie sich mit diesem Yogakurs ABJETZT/YOGA bequem von zu Hause aus beweglich!

Ein Online-Yoga-Kurs mit effektiven Yoga-Übungen sowie Atem- und Entspannungstechniken wird angeboten. ABJETZT/YOGA dauert 10 Wochen und besteht aus 10 Trainingseinheiten. Eine Trainingseinheit wird über die Woche verteilt freigegeben.

Jedes Video enthält eine große Auswahl an Yoga-Posen, aber auch eine Vielzahl von Atem- und Entspannungstechniken, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen. Darüber hinaus erhalten Sie eine Auswahl an Materialien zum Lesen und Herunterladen. Sie können Ihre Trainingserfolge auch in einem Tagebuch festhalten. Auch dies unterstützt die Trainingsmotivation.

Was ist Yoga?

Yoga bedeutet Vereinigung oder Vereinigung und bezieht sich auch auf ein System von Übungen, die helfen, körperliche und geistige Gesundheit zu erreichen. Es wird seit der Antike praktiziert.

Es wurde erstmals von Swami Vivekananda während seines Besuchs im Westen im Jahr 1893 populär gemacht. Er führte Yoga als spirituelle Wissenschaft ein und machte viele Menschen auf seine Bedeutung aufmerksam.yoga_1_online-yogakurse

Das Wort „Yoga“ stammt aus der Sanskrit-Sprache und bedeutet Vereinigung. Es umfasst verschiedene Techniken wie Atemübungen, Meditation, Körperhaltungen und Entspannung.

Die Praxis des Yoga lässt sich bis vor mehreren tausend Jahren zurückverfolgen.

  • Yoga einfach erklärt?

Möchten Sie Yoga-Kurse online besuchen?

Wenn ja, dann sind Sie hier Gold richtig. Yoga ist in den letzten zehn Jahren sehr populär geworden. Zu den Vorteilen des Praktizierens von Yoga gehören Stressabbau, verbesserte Flexibilität, erhöhte Kraft, bessere Schlafqualität und sogar ein geringeres Risiko für Herzerkrankungen.

Es gibt verschiedene Arten von Yoga-Kursen, die online angeboten werden, wie Ashtanga, Bikram, Hatha, Kundalini, Vinyasa, Yin, Restorative usw. Einige von ihnen sind kostenlos verfügbar, während andere Geld kosten.

  • Was ist das Ziel des Yoga?

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihr Fitnessniveau zu verbessern oder in Form zu kommen? Yoga ist im Laufe der Jahre aufgrund seiner zahlreichen gesundheitlichen Vorteile sehr beliebt geworden. Wenn Sie Yoga ausprobieren möchten, sollten Sie sich für einen Yoga-Kurs anmelden.

yoga_2_online-yogakurse

Es gibt verschiedene Arten von Yogakursen, wie Hatha, Ashtanga, Iyengar, Vinyasa, Yin usw. Diese Kurse konzentrieren sich auf verschiedene Aspekte des Yoga, wie Atemübungen, Posen, Meditation usw. Das Ziel dieser Kurse ist es, den Schülern beizubringen, wie sie verschiedene Körperhaltungen korrekt und sicher ausführen.

Yoga ist eine großartige Möglichkeit, sich fit zu halten und gleichzeitig zu entspannen. Es gibt viele Yogaschulen auf der ganzen Welt, in denen Sie möglicherweise Unterricht von zertifizierten Lehrern nehmen können. Hier sind einige der wichtigsten Gründe, warum Sie einen Yoga-Kurs in Betracht ziehen sollten.

Unterschied zwischen Online-Yoga-Kurse und traditionellen Yoga-Kurse

1. Du kannst Yoga überall machen

Traditionelle Yoga-Kurse erfordern, dass Sie in einen Klassenraum gehen. Aber mit Online-Kursen kannst du Yoga machen, wo immer du willst.

Das bedeutet, dass Sie Yoga machen können, wann immer Sie wollen. Du kannst morgens, nach der Arbeit oder beim Fernsehen Yoga machen.

2. Niemand sonst ist da

Wenn Sie einen traditionellen Yoga-Kurs besuchen, machen Sie alle anderen auch Yoga. Dadurch fühlt man sich unwohl. Aber Online-Yoga-Kurse haben sonst niemanden. Du kannst Yoga alleine machen.

3. Sie können jeden Stil lernen, den Sie wollen

Manche Menschen bevorzugen Vinyasa Yoga. Andere bevorzugen Hatha-Yoga. Und manche Leute mögen Ashtanga Yoga. Mit Online-Yogakursen können Sie wählen, welchen Stil Sie lernen möchten.

4. Sie können in Ihrem eigenen Tempo lernen

Wenn Sie mit bestimmten Posen zu kämpfen haben, werden Sie möglicherweise in einem traditionellen Yoga-Kurs Probleme haben. Aber mit einem Online-Kurs können Sie so langsam oder schnell lernen, wie Sie möchten.

5. Sie können neue Dinge lernen

Die meisten Online-Yogakurse bieten Videos zu jeder Pose an. Diese Videos zeigen Ihnen, wie Sie die Pose richtig ausführen. Einige Online-Kurse bieten jedoch zusätzliche Ressourcen wie Artikel, Podcasts und Blogs.

6. Sie können jederzeit üben

Sie müssen nicht bis zu einem bestimmten Tag oder zu einer bestimmten Uhrzeit warten, um Yoga zu praktizieren. Mit einem Online-Kurs müssen Sie auch nicht am selben Ort sein wie andere Kursteilnehmer.

7. Es ist billiger als die Teilnahme an einem traditionellen Yoga-Kurs

Viele Online-Yogakurse kosten weniger als 10 Euro pro Monat. Und die meisten Online-Kurse bieten kostenlose Testversionen an. Wenn Sie sich entscheiden, nicht weiterzuzahlen, werden Ihnen keine Kosten in Rechnung gestellt.

8. Sie können Pausen machen

Wenn Sie jeden Tag Yoga praktizieren, werden Sie möglicherweise müde. Aus diesem Grund bieten viele Online-Yogakurse die Möglichkeit, zwischen den Sitzungen Pausen einzulegen.

9. Du kannst lernen, ohne dich beobachtet zu fühlen

In einem traditionellen Yoga-Kurs fühlst du dich vielleicht unsicher, weil du von anderen Menschen umgeben bist. Aber bei einem Internet-Yogakurs bist du nicht von anderen umgeben. Sie können sich auf das Lernen konzentrieren, ohne sich Gedanken darüberzumachen, ob jemand Sie beobachtet.

Für wen eignen sich Online Yoga Kurse?

Online-Yoga-Kurse sind besonders hilfreich, wenn

yoga_4_online-yogakurse

Sie wenig Zeit haben. Sie müssen für Yoga-Kurse nicht in ein Studio gehen, sodass Sie es immer in Ihren Zeitplan einbauen können.

Das lernst du während des Online-Yogakurses für Anfänger.

Online-Kurse macht es Anfängern so angenehm und einfach wie möglich, mit der Yogapraxis zu beginnen. Sie werden von erfahrenen Lehrern angeleitet, die Ihnen helfen, die Grundlagen des Yoga zu erlernen, und Sie erhalten während des gesamten Kurses nützliche Tipps.

Der Kurs widmet sich auch interessanten Themen wie Achtsamkeit, Yoga-Theorie und mentalen Spannungszuständen, die Ihnen helfen, die Bedeutung hinter jeder Pose zu verstehen. Praktische Übungen und theoretisches Wissen werden sinnvoll kombiniert, sodass Sie mit Begeisterung und Neugierde Yoga praktizieren können.

Kosten für Yoga Online Kurse

Yoga-Kurse sind heutzutage sehr beliebt. Viele Menschen praktizieren Yoga, um sich zu entspannen und ihre Gesundheit zu verbessern. Es gibt viele Anbieter, die Yogakurse online anbieten. Einige von ihnen sind kostenlos, andere erheben je nach Komplexität der Klasse eine Gebühr. Ein Anfängerkurs ist in der Regel kostenlos. Fortgeschrittene Kurse kosten mehr Geld. In einigen Fällen können Sie auch pro Sitzung bezahlen. Monatliche Zahlungen sind auch möglich.

Ein Yoga-Kurs kostet je nach Anbieter und Dauer zwischen 21 und 95 Euro. Sie können mit verschiedenen Zahlungsmethoden bezahlen, darunter PayPal, Kreditkarten oder Banküberweisungen.

Bevor Sie einen Internet-Yoga-Kurs buchen, berücksichtigen Sie diese Punkte

yoga_5_online-yogakurse

Es gibt viele Online-Yoga-Kurse im Internet. Sie können einen zuverlässigen Dienstleister identifizieren, indem Sie sich seine Zertifikate, Auszeichnungen und vor allem die Bewertungen anderer Benutzer ansehen.

Mit der Ausstellung eines Zertifikats weisen Sie beispielsweise nach, dass Sie kein Anfänger mehr sind und sich für einen weiterführenden Kurs eignen. Normalerweise stellt eine Online-Yogaschule ein Zertifikat aus, nachdem die Schüler eine Abschlussprüfung bestanden haben. Manchmal erhalten Sie nur ein Teilnahmebescheinigung.

Yoga ist eine uralte Praxis, die ihren Ursprung in Indien hat. Es wurde von indischen Yogis entwickelt, um spirituelle Erleuchtung zu erlangen. Es beinhaltet Dehnübungen, Atemtechniken, Meditation und Entspannung.

Persönliche Betreuung sollte ernst genommen werden. Sie sollten sich während dieses Kurses nicht einsam fühlen. Sie sollten in der Lage sein, Fragen zu allem zu stellen, ohne sich verlegen zu fühlen. Außerdem sollte es jemanden geben, der Ihnen helfen kann, wenn Sie es brauchen.

Worauf ist bei der Auswahl eines Anbieters zu achten?

Online-Yoga-Kurse bieten viele Vorteile, aber es gibt auch Nachteile. Vielleicht bist du motivierter, wenn du von anderen Leuten umgeben bist, die Yoga machen. Du fühlst dich vielleicht weniger einsam, wenn du dich mit anderen Menschen triffst, die Yoga praktizieren. Wenn Sie jedoch während einer Sitzung allein sind, können Sie den Fokus und die Motivation verlieren.

Menschen, die generell viel allein sind und selten ausgehen, fühlen sich in den eigenen vier Wänden beengt. Sie müssen möglicherweise Möbel umstellen, um Yoga richtig auszuführen.

Yoga-Sitzungen erfordern Konzentration und Ruhe. Eltern müssen im Umgang mit Kindern geduldig und ruhig sein. Mangelnde Motivation führt zu einer Gruppe von Menschen, die nicht mitmachen wollen.

Meditations- und Entspannungsübungen müssen in einer Umgebung ohne Ablenkungen durchgeführt werden. Das bedeutet, dass Sie es vermeiden sollten, Ihr Telefon oder Ihren Computer während der Meditation zu benutzen. Sie können auch Kopfhörer oder Ohrstöpsel verwenden, um andere Geräusche auszublenden.

Welche Yoga-Stile werden online angeboten?

Es gibt viele verschiedene Arten von Yoga, die online verfügbar sind. Anfängerkurse werden in Hatha Yoga angeboten, während fortgeschrittenere Kurse in Power Yoga oder Kundalini Yoga angeboten werden.

Wie viel kostet ein Yoga Kurs im Internet?

Yogakurse kosten mehr als ca.10 Euro pro Sitzung. Ein kompletter Kurs könnte zwischen 15 und 100 Euro kosten.

Für wen und wann lohnt sich die Teilnahme an einer Online-Yogastunde?

Yoga-Online-Kurse sind ideal für Menschen, die mehr über die alten indischen Lehren erfahren möchten. Du kannst sie überall und jederzeit machen. Online-Kurse erleichtern das Einpassen in Ihren Zeitplan. An diesen Kursen können Eltern mit kleinen Kindern, alleinerziehende Mütter und Berufstätige mit wenig Zeit teilnehmen.

Sie können trainieren, wann immer Sie wollen, aber wenn Sie trainieren, stellen Sie sicher, dass Sie es in Ihrem eigenen Zimmer tun. So fällt es leichter, sich auf sich selbst zu konzentrieren und in Form zu kommen.

Welches Equipment brauche ich für einen Yogakurs online?

Yoga ist eine uralte Praxis, die ihren Ursprung in Indien hat. Es basiert auf körperlicher Bewegung, Atemübungen, Meditation und Entspannungstechniken. Sie brauchen keine spezielle Ausrüstung, um Yoga zu praktizieren. Eine Yogamatte wird empfohlen, aber Sie können auch einen Teppich oder sogar einen Hartholzboden verwenden.

Yogahosen sind auf Komfort ausgelegt. Frauen, die sie tragen, fühlen sich wohler als diejenigen, die normale Hosen tragen. Um Yoga-Posen zu machen, musst du dich in deiner Kleidung wohlfühlen. Beim Balancieren sollte man nicht ausrutschen.yoga_3_online-yogakurse

Yogalehrer sollten die Einschränkungen der Schüler berücksichtigen, wenn sie sie unterrichten. Manche Menschen haben möglicherweise nicht genug Kraft oder Flexibilität, um bestimmte Posen ohne Requisiten zu machen. Lehrer sollten erklären, welche Art von Requisiten benötigt werden und wie man sie richtig einsetzt.

Sie sollten einen bequemen Ort finden, an dem Sie Ihre Fähigkeiten üben können.

Ist ein Online Yogakurs das richtige für mich?

Yoga-Kurse sind ideal für Menschen, die Sport treiben und abnehmen möchten. Aber sie sind auch großartig für Menschen, die einen mentalen Ausgleich brauchen. Jeder kann Yoga machen, auch Kinder.

Yoga ist eine uralte Praxis, die Menschen hilft, sich zu entspannen und ihren Körper zu stärken. Es gibt viele verschiedene Arten von Yoga, einschließlich Pränatal- und Postnatal-Yoga. Diese Kurse helfen Schwangeren und frisch gebackenen Müttern, während der Schwangerschaft und nach der Geburt fit und gesund zu bleiben. Yoga sollte jedoch nicht auf die leichte Schulter genommen werden, da es bei falscher Ausführung Schaden anrichten kann.

Hier geht es zu unseren Schwangerschaftsyoga-Kursen. Und hier finden Sie unseren Online-Rückbildungskurs für die Zeit nach der Schwangerschaft, körperliche Einschränkungen oder Erkrankungen, wie zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder ein Bandscheibenvorfall, können auch beim Yoga besondere Vorkehrungen erforderlich machen. Die Teilnahme an Yogakursen sollten Sie zunächst mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie sich auf die Matten begeben.

Wie funktioniert ein Online-Yoga-Kurs?

Je nach Konzept des Dienstleisters, Yogastil und Einstiegslevel kann der Ablauf eines Online-Yogakurses variieren. Sie können sich entweder vorab aufgezeichnete Videos ansehen oder an einem Live-Stream aus einem virtuellen Studio teilnehmen. Einige Anbieter bieten Anfängerkurse an, in denen Sie zunächst zum Beispiel mit den Grundlagen des Yoga vertraut gemacht werden.

Die meisten Online-Yogakurse bieten Yoga-Sitzungen in voller Länge von 60 oder 90 Minuten an, aber einige bieten kürzere Sitzungen an. Es werden jedoch kürzere Sitzungen oder Übungen für bestimmte Körperbereiche, wie z. B. Ihre Schultern oder Hüften, angeboten. Sie haben einen Vorteil, weil es so viele Online-Yogakurse gibt, dass Sie bestimmt einen finden werden, der Ihren Bedürfnissen entspricht.

Der Prozess ist ziemlich ähnlich. Sie melden sich entweder bei einer Online-Yoga-Plattform an oder laden eine App herunter, wählen den gewünschten Kurs aus und beginnen mit dem Üben. Wenn Sie nicht selbst zur Yogastunde gehen möchten, kann Ihnen Ihr Yogastudio oder Yogalehrer einen Link für eine geschlossene Gruppe innerhalb eines Internetkonferenztools wie Skype oder Zoom senden, damit Sie an der Yogastunde teilnehmen können.

Gibt es Yoga Online Kurse gratis bzw. kostenlos?

Um Yoga langfristig zu lernen, solltest du dich für ein Schnupper-Abo oder einen Online-Yoga-Kurs anmelden. Sie sind in der Regel kostenlos und bieten einen tiefen Einblick in den Online-Kurs.

Viele Einführungskurse im Internet bringen Ihnen bei, wie man Yoga praktiziert. Plattformen wie YouTube, Instagram und Facebook kann helfen, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Es ist sinnvoll, einen Kurs bei einem zertifizierten Lehrer zu belegen. Sie zahlen für diesen Service, erhalten aber auch eine Rundum-Betreuung und professionelles Unterrichtsmaterial.

Menü